Eine Feuerschale für romantische Sommerabende

Eine Feuerschale für romantische Sommerabende

715
0
TEILEN
Feuerschale

Es gibt so einige Utensilien, die gehören zum Sommer wie der Schnee zum Winter. Der Grill im Garten, das Planschbecken für die Kleinen und gemütliche Abende im Freien. Doch nicht jede Sommernacht bietet angenehme Temperaturen und deswegen sollte eine Feuerschale Ihren Abend im Freien begleiten.

Was ist eine Feuerschale?

Um genau zu sein, ist eine Feuerschale eine mobil zu transportierende Feuerstelle. Je nach Modell kann sie sogar die Funktionen eines Grills übernehmen, andere dienen nur zur Erwärmung der Luft oder sie fungieren als romantisches Element.

Aus was bestehen Feuerschalen?

Eine Feuerschale besteht aus einem feuerfesten Material – hauptsächlich werden Feuerschalen aus Stahl beziehungsweise Edelstahl, Gusseisen, Terrakotta, Ton oder Keramik gefertigt. Die Feuerschale steht auf mehr oder weniger hohen Standfüßen, sodass der sich darunter befindliche Boden geschützt ist.

Welches Material eignet sich?

Es kommt darauf an, was Sie mit Ihrer Feuerschale vorhaben. Eine Feuerschale aus Keramik, Ton oder Terrakotta ist dekorativ, hält aber nicht die Hitze einer Feuerstelle aus Gusseisen aus. Zudem kann eine Feuerstelle aus den genannten Rohstoffen nicht im Freien überwintern.

Das Brennmaterial

Das häufigste Brennmaterial für eine Feuerschale dürfte Kaminholz sein. Es brennt recht lange und verleiht die oft erwünschte Lagerfeuerromantik. Zudem kann damit auch eine Feuerschale aus Ton, Keramik oder Terrakotta befeuert werden.
Holzkohle eignet sich aufgrund der stärkeren Hitzeentwicklung nur in Feuerschalen aus Eisen oder Stahl.

Bei amazon finden Sie viele tolle Feuerschalen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei…

KEINE KOMMENTARE

SCHREIBEN SIE UNS

*