Start Alle Produktvergleich iPhone 5 vs iPhone 6

Produktvergleich iPhone 5 vs iPhone 6

727
0
TEILEN

Schon seit Herbst 2014 steht das iPhone 6 in den Läden und zeigt bereits äußerlich ein völlig überholtes Design, welches bis zum iPhone 5 bis auf wenige Detailänderungen so festgefahren schien. Markant ist, dass es Apple trotz des neu auferlegten Designs gelungen ist, klar seine Handschrift in Sachen Design und Linienführung beizubehalten, ohne den Designtrott der Vorgängermodelle weiterhin zu übernehmen. Welche Änderungen das neueste Modell noch zu bieten hat, zeigt die direkte Gegenüberstellung!

Das Display

Mit dem iPhone 6 macht Apple nicht nur in Sachen Design einen klaren Schritt nach vorn, sondern auch in Sachen Größe, denn während das iPhone 5 noch mit einem herkömmlichen 4 Zoll Display daherkommt, besticht das neue 6er Modell mit seinem insgesamt größeren und höher auflösenden 4,7 Zoll-Display!

Die Leistung

Da eine Steigerung nicht nur im Design und der Größe angebracht war, verfügt das 6er Modell im Vergleich zum iPhone 5 über schnelleres LTE sowie WLAN. Ergänzend dazu erhielt das 6er Modell einen größeren internen Speicher und eine rundum verbesserte Kameratechnik. Kaum einen Unterschied zeigen die beiden letzten Errungenschaften von Apple jedoch in Sachen Verarbeitungsgeschwindigkeit, Akkulaufzeit und Grafikbeschleunigung.

Das neu auferlegte Design

Während es das iPhone 5 noch wie gewohnt in Schwarz, Weiß und Champagner zu kaufen gab, wagte Apple beim iPhone 6 den Schritt zu Farbgebungen wie Space-Grau, Silber und Gold. Abgesehen davon, dass die Farbwahl immer etwas vom persönlichen Geschmack abhängt, tut die Farbänderung dem iPhone gut! Durch sein elegantes Design liegt es zudem wesentlich besser als sein Vorgänger in der Hand und hat, im Verhältnis zur neu gewonnenen Größe und dem schlankeren Design, kaum ein Gramm an Gewicht zugelegt. Das klarere Design der Metallrückseite harmoniert gut mit der Glasfront und macht insgesamt einen sehr wertigen Eindruck. Schade ist, dass es Apple durch die geringere Tiefe nicht geschafft hat, die hervorstehende Kameralinse bündig mit der Rückseite abzuschließen, wie es schon bei der 5. Generation der Fall war.

Der Wechsel zum iPhone 6

Wer mit dem iPhone aus der 5. Generation zufrieden ist und rein aus leistungssteigernden Gründen auf das 6er Modell umsteigen möchte, für den ist der Modellwechsel eventuell kaum empfehlenswert. Wer mit seinem iPhone 4 jedoch auf der Suche nach einem Neugerät ist, für den könnte es sich lohnen, die 5. Generation zu überspringen!

Jetzt beide iPhones bei amazon anschauen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here