Erfolgreich nebenbei selbstständig

Erfolgreich nebenbei selbstständig

901
0
TEILEN
nebenbei selbstständig

Trauen Sie sich mit einem Kopfsprung in ein unbekanntes Gewässer? Oder schätzen Sie eher alt bewährte Strategien, wenn Sie etwas verändern wollen? Wenn Sie den Balance-Akt zwischen Ihrem bisherigem Job, einer Firmengründung und noch einer funktionierenden Familie schaffen, müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Ihre Kunst sollte vor allem darin bestehen, dass Sie das richtige Maß für die nötigen Vorbereitungen finden und trotzdem sich ein gesundes Gefühl für berechtigten Enthusiasmus bewahren. Grundsätzlich sollten Sie die rechtlichen Rahmenbedingungen erkunden, damit Sie sich nicht strafbar machen.

Zwar ist die Zahl der Vollerwerbsgründer in Deutschland zuletzt gesunken. Allerdings entscheidet sich fast jeder zweite Neu-Unternehmer inzwischen nicht aus Not für die Selbstständigkeit, sondern weil er eine gute Idee umsetzen will. Diese Gedanken der Ideenumsetzung sollten auch Sie in den Fokus stellen.

Durch eine Gründung im Nebenerwerb können Sie noch von den Vorteilen und Sicherheiten mit Haupteinnahmen profitieren und trotzdem den Schritt in eine Unabhängigkeit machen. Sie müssen sich allerdings in der ersten Zeit auf eine erhebliche Arbeitsbelastung einstellen. Bis auch Sie die ersten Erfolge zu verzeichnen haben, können Monate vergehen. Achten Sie stets darauf, dass Sie sich nicht zwischen der Belastung bei Ihrem eigentlichen Job und der Neugründung zerreißen.

Sie müssen sicherlich über eine längere Zeit zwei verschiedene Rollen ausfüllen, nämlich die des Unternehmers und Arbeitnehmers zeitgleich. Ideal wäre es jetzt für Sie, wenn Sie mit flexiblen Arbeitszeiten im Hauptberuf, einem großzügigen Chef mit verständnisvollen Kollegen oder gar einer Teilzeitstelle Ihre Gründung erfolgreich durchsetzen könnten.

Denken Sie stets daran, dass Ihre Vorstellung, auf eigenen Beinen zu stehen, keine Angst macht, sondern Ihre Idealvorstellung vom Berufsleben ist.

Sollten Sie Gefahren und Risiken erkennen, sollten Sie sich nicht scheuen, Hilfe in Anspruch zu nehmen. Das kann eine professionelle Beratung sein oder ein Crashkurs in Buchhaltung. Starten Sie jetzt durch!

Autor: http://www.contentworld.com/authors/profile/4326/

KEINE KOMMENTARE

SCHREIBEN SIE UNS

*