Reifen einlagern im Gartenhaus – So geht´s richtig

Reifen einlagern im Gartenhaus – So geht´s richtig

523
0
TEILEN
Reifen einlagern

Reifen einlagernDer Reifenwechsel ist ein allgegenwärtiges Thema. Spätestens wenn die Temperaturen zum Winter fallen und im Frühling wieder steigen, sind die Werkstätten und Auftragsbücher wieder voll.

Allerdings machen sich nur die Wenigsten Gedanken über das Aufbewahren der Reifen. Das Einlagern der Reifen ist jedoch mindestens genauso wichtig wie der Reifenwechsel selbst.

Ist das Gartenhäuschen ein geeigneter Platz?

Ein denkbarer Ort für das Einlagern der Reifen könnte die einfache Gartenhütte sein. Aber ist das auch so einfach?

Hierbei sind einige Dinge zu beachten. Ein wichtiger Einflussfaktor auf die Langlebigkeit der Reifen sind die wechselnden Temperaturunterschiede des Lagerortes. Bei Minusgraden könnte die Reifenmischung leiden. Aber auch bei zu hohen Temperaturen kann der Reifen einen Schaden nehmen.

Aus diesem Grund sollte man, wenn man das Lagern im Garten in Betracht zieht, die Reifen entsprechen verpacken, sodass die Reifen gegen die Einflüsse der Witterungen gewappnet sind.

Weiterhin sollte generell eine angenehme Temperatur innerhalb der Hütte gewährleistet sein. Es muss natürlich keine Zimmertemperatur herrschen, allerdings sollten zu keinem Zeitpunkt allzu hohe Temperaturunterschiede vorliegen.

Des Weiteren sollte die direkte Sonneneinstrahlung vermieden werden. Im besten Fall handelt es sich um eine Gartenhütte ohne Fenster. Wenn der Raum ein Fenster hat, dann sollte man das Fenster mit einem Laken oder Tuch abdecken, um die Lichteinstrahlungen zu unterbinden.

Das eigentliche Einlagern

Felgenbaum
Felgenbaum von Cartrend

Beim Einlagern sollte darauf geachtet werden, dass die Reifen nicht einfach übereinander gestapelt werden, sondern senkrecht aufgestellt werden. Es könnte sonst vorkommen, dass der unterste Reifen eine zu hohe Traglast stützen muss, wodurch die Gefahr einer Beschädigung der Reifenkarkasse steigen würde.

Manche Reifenteile wie beispielsweise die Radnabendeckel Ihrer Felgen lassen sich zwar relativ günstig in Felgendeckel-Shops wie diesem hier nachkaufen. Insbesondere große Hersteller wie VW oder Mercedes haben wirklich ein großes Ersatzsortiment für Felgen und Reifen. Eine Beschädigung Ihrer Reifen lässt sich aber durch ein geeignetes Lagern problemlos vermeiden.

Um dieses Problem zu umgehen, könnte man sich einen Felgenbaum zulegen und ihn in der Hütte aufstellen. So ist man nicht gezwungen die Reifen übereinander zu stapeln und hat alle Reifen griffbereit aufgestellt. Sehr praktisch das Ganze!

Um die Reifen korrekt einzulagern, wird im Folgenden eine Checkliste vorgestellt. (Ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

  • Sonneneinstrahlungen vermeiden
  • Reifen trocken lagern
  • Vor dem Einlagern den Reifendruck etwas erhöhen
  • Vor dem Einlagern den Reifen mit Abkürzungen versehen, sodass man später weiß wo welcher Reifen drauf kommt.
  • Reifen sollten nicht übereinander gestapelt werden

Foto: Schaloko/www.pixabay.com

KEINE KOMMENTARE

SCHREIBEN SIE UNS

*