Start Wohnen und Garten Geschirrspülmaschine kaufen – Unterschiede in der Bauart

Geschirrspülmaschine kaufen – Unterschiede in der Bauart

61
0
TEILEN
Geschirrspülmaschine kaufen

Seit die erste Geschirrspülmaschine auf der Weltausstellung 1893 präsentiert wurde, hat sich einiges auf dem Gebiet der Haushaltsgeräte geändert. Spülmaschinen haben sich in vielen Haushalten unentbehrlich gemacht und der Handel hält eine große Auswahl an Geräten bereit. Die Unterschiede bestehen nicht nur im Fassungsvermögen und bei technischen Parametern, sondern auch in der Bauart. Nach wie vor gibt es eine Vielzahl an freistehenden Modellen, darüber hinaus findet der Kunde eine Vielzahl an Geschirrspülern zum Einbauen und Geräte, die sich komplett in die Küchenzeile integrieren lassen.

Standgeräte mit und ohne belastbarer Abdeckung

Nicht jede Spülmaschine eignet sich für jeden Haushalt, die Wahl wird von örtlichen Gegebenheiten, persönlichen Vorlieben und nicht zuletzt vom Budget beeinflusst. Wird das Gerät für eine bereits eingerichtete Küche gekauft, eignet sich ein Standgerät, das neben den vorhandenen Küchenmöbeln aufgestellt werden kann. In der Regel sind solche freistehenden Geschirrspülmaschinen mit einer belastbaren Abdeckplatte ausgerüstet und können unter der Küchenarbeitsplatte installiert werden. Eine andere Variante sind Unterbauspülmaschinen, die über keine Abdeckung verfügen und unter die Arbeitsplatte gehören. Beide Ausführungen heben sich optisch vom Rest der Küchenfront ab, eine Ausnahme bilden dekorfähige Unterbaumaschinen.

Geschirrspüler zum Einbauen

Ein vollintegrierter Geschirrspür ist für alle geeignet, die Wert auf ein harmonisches Gesamtbild in der Küche legen. Einbaugeräte werden generell unter der Arbeitsplatte, meist in einen Korpus eingebaut, wobei auf die Gerätetür eine originale Küchenfront montiert wird. Dabei bleibt die Bedienfläche der Spülmaschine sichtbar. Im Unterschied dazu fügt sich die vollintegrierte Geschirrspülmaschine komplett in die Küchenzeile ein, denn die Front verdeckt das Gerät. Die Bedienelemente dieser Spülmaschinen befinden sich auf der oberen Kante der Gerätetür und sind bei geöffneter Schranktür zugänglich. Bei geschlossener Tür ist der Geschirrspüler nicht erkennbar.

Geschirrspülmaschine kaufen – Weitere Unterschiede

In der technischen Ausstattung moderner Geschirrspülmaschinen sind weitere gravierende Unterschiede zu beachten. Dazu gehören Werte wie Energie- und Wasserverbrauch, Betriebsgeräuschpegel. Viele zusätzliche Features sind möglich und beeinflussen den Bedien- und Nutzungskomfort von Geschirrspülern. Eine Kontrollanzeige erinnert zum Beispiel an das Nachfüllen von Klarspüler oder Salz, es gibt Geräte mit Startzeitvorwahl und Restlaufanzeige und anderem.

Foto: congerdesign/pixabay.com

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here